STATTHAUS
STATTHAUS

STATTHAUS

Projekt: Einfamilienhaus, Um- und Zubau
Ort: A-3100 Stattersdorf
Planung: 2019-2020
Ausführung: 2021
Auftraggeber: privat
Wohnnutzfläche: ca. 132m²

Geprägt durch heutige Wohnstandards ist man schon gelegentlich beeindruckt, auf welch kleinem Raum Familien in der Nachkriegszeit miteinander gelebt haben. Den Grundriss eines lediglich 8,80m mal 6,90m großen, eingeschoßigen Hauses aus den späten 1940er Jahren muss man sich als Planer erst einmal maßstabsgetreu auf Papier ausdrucken, um die Winzigkeit zu realisieren. Vielleicht ist es dieser Respekt vor der Bescheidenheit der Vorfahren, der auch die eigenen Bedürfnisse nicht künstlich in die Höhe schraubt. So war es von Beginn an Vorgabe der Bauherren, die Wohnfläche auch nach der Errichtung eines Zubaus auf ca. 130m² zu beschränken, um die ohnehin hohen Kosten der Sanierungs- und Umbaumaßnahmen im Rahmen zu halten. Ziel des Entwurfs war es daher, trotz relativ kompakter Flächen ein großes Maß an Offenheit, Helligkeit und Funktionalität herzustellen.

Der Baubeginn ist für 2021 vorgesehen.


Zurück
STATTHAUS STATTHAUS STATTHAUS STATTHAUS STATTHAUS